Kleiderspendenaktion war sehr erfolgreich!

Kleiderspende-220Die Schüler des „Sozialen Projekts“ haben zusammen mit den Schulsprechern in den vergangenen Wochen sehr erfolgreich dafür geworben, dass unsere Schüler Kleiderspenden für die Flüchtlingshilfe in der Zentralen Erstaufnahmestelle in Niendorf abgeben. Die Menge, die hierbei zusammen gekommen ist, hat alle begeistert!


Nach Wochen, Monaten, manchmal sogar Jahren auf der Flucht gelangen die Flüchtlinge in die Zentrale Erstaufnahme. In dem Containerdorf gibt es nur wenig Platz für jeden Einzelnen und ebenso nur wenige gemeinsame Aufenthaltsräume. Die Menschen brauchen einerseits Ruhe – andererseits ist es aber auch nicht leicht, mit dem Warten und Nichtstun umzugehen. Die Kinder, Jugendlichen und auch Erwachsenen in Aktivitäten einzubinden ist daher sehr sinnvoll und wir freuen uns, dass unsere Schüler sich hierfür so sehr einsetzen!
Neben der Kleiderspende werden einige unserer Schüler ab Ende Mai auch mit den Flüchtlingskindern gemeinsame Sportaktivitäten veranstalten. Hierauf freuen wir uns sehr und danken schon einmal allen engagierten Helfern und fleißigen Spendern!
Über das derzeitige Engagement hinaus suchen wir auch immer noch volljährige Helfer, die uns zum Beispiel beim Abholen und Heimbringen der Kinder unterstützen können. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an die Lehrer des Sozialen Projektes (Maike Kneba, Julia Nirenberg, Nils Thomsen).

Vielen Dank!

  • Kleiderspende2
  • Kleiderspende3
  • Kleiderspende4

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.