Vortragsreihe „Eltern für Eltern“
Auftaktveranstaltung am 04.04.2016
 
Referent: Prof. Dr. Arne May
 
Titel: „Hirnentwicklung durch Lernen – oder was Jonglieren mit erfolgreichem Altern zu tun hat“
 
„Zufriedenheit ist eine Einsicht“ - diese und weitere interessante Erkenntnisse waren Teil des lebendigen Vortrags von Prof. Dr. Arne May am 04.04.2016 in unserer Aula. Mit der unglaublichen Zahl von 110 Anmeldungen von Eltern, Lehrern und Schülern unserer Schule konnten wir in unseren ersten vom Elternrat organisierten Vortragsabend starten. Das Besondere: Der Referent ist nicht nur Stellvertretender Leiter des Instituts für Systemische Neurowissenschaften und Leiter der Kopfschmerzambulanz am UKE, sondern auch Vater an unserer Schule. Auf unterhaltsame und humorvolle Art und Weise führte Prof. May uns an dem Abend durch Aspekte der Neurowissenschaft, vermittelte Wissen zur Entwicklung des Gehirns und gab abschließend noch Anregungen für den Alltag. Das Gehirn fit und leistungsfähig zu halten, ist in jedem Alter möglich, indem man immer wieder etwas Neues lernt. Hierbei spielt die Einstellung zum Leben an sich eine große Rolle (s.o.). Auch auf die Schule wurde Bezug genommen. Schüler, die mit Freude lernen und positiv motiviert, also durch viel Lob für bereits Erreichtes begleitet werden, lernen erwiesenermaßen besser! Die emotionale Verankerung ist für den Lernerfolg immens wichtig. Wenn Eltern und Schule Raum für eigene Erfahrungen bieten und Fehler, die der Ursprung allen Lernens sind, nicht als Makel, sondern als Möglichkeit zur Entwicklung gesehen werden, sind die Voraussetzungen für das Kind günstig.
 
Wir danken Prof. May für diesen anregenden Abend und allen Zuhörern für ihr großes Interesse sowie für die Spenden, die dem Schulverein zugeflossen sind!
 
MZ
 

IMG_9995_02

Eröffnung und Begrüßung durch Frau Ute Bals

IMG_0011_02

Prof. Dr. Arne May

IMG_0006_02

Es war eine ernsthafte und gelungene Präsentation...

IMG_0022_02

...mit Witz, Charme und Pointe.

IMG_0002_02

Schlusswort und Danksagung von Frau Martina Zietz