entwicklung


Mit der Einführung der „Selbstverantworteten Schule“ im Schuljahr 2006/2007 wurde am Gymnasium Bondenwald eine Schulentwicklungsgruppe eingerichtet. Sie koordiniert seitdem die Festlegung, Umsetzung und Evaluation von Vorhaben zur Schulentwicklung und sorgt für den notwendigen Informationsfluss zwischen den Gremien.

Auf der Grundlage des gemeinsam entwickelten Leitbildes und des Schulprogramms initiiert und begleitet die Schulentwicklungsgruppe Prozesse, die eine kontinuierliche Schulentwicklung entsprechend der Schwerpunktsetzungen am Gymnasium Bondenwald sicherstellen.

Als Ergänzung zu unserem bisherigen Unterricht und zur Vorbereitung auf das Lernen in unserem Neubau hat die Schulentwicklungsgruppe gemeinsam mit der Leitungsgruppe vier Themenschwerpunkte formuliert, die in den nächsten Schuljahren im Zentrum unserer schulischen Diskussion stehen werden:

  • selbstständiges Lernen im Fachunterricht
  • Lernen in Lernlandschaften, im Selbstlernzentrum und im Auditorium
  • individuelle Selbstlernzeiten
  • Einsatz (neuer) Medien

Aktuell (2017/2018) besteht die Schulentwicklungsgruppe aus sieben Lehrkräften (Christopher Bleischwitz, Natali Borges, Florian Flemming, Jost Fromhage, Marie Jacob, Sebastian Jokmin und Thomas Kisser) sowie dem Didaktischen Leiter (Ralf Pollei).

Bei der Zusammensetzung der Schulentwicklungsgruppe achten wir darauf, dass viele verschiedene Unterrichtsfächer und möglichst alle Jahrgangsstufen vertreten sind. Neue Mitglieder sollten bereits mindestens zwei Jahre an unserer Schule tätig sein und Erfahrungen in der Gremien- und Projektarbeit in- und außerhalb der Schule gesammelt haben. Wichtig ist uns insbesondere eine offene und zielorientierte Kommunikation mit umsichtigem Blick für das Gesamtsystem Schule.

 

Mitglieder der Schulentwicklungsgruppe:

 

nn
Hr. Bleischwitz
p borges
Fr. Borges
p fromhage
Hr. Fromhage
p flemming
Hr. Flemming
p jacob
Fr. Jacob

 
p kisser
Hr. Kisser
p pollei
Hr. Pollei