Bondenwald goes USA - GAPP 2016

gapp-2016-400Am 02.10.2016 flogen 16 aufgeregte Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse mit Frau Mehler und Frau Borges nach Green Bay (Wisconsin), wo sie auch in diesem Jahr am GAPP (German-American Partnership Program) teilnahmen, 14 Tage bei amerikanischen Gastfamilien lebten und mit ihren Partnern die Bay Port High School besuchten.

In Green Bay durften sie nicht nur den "American Way of Life" in Form von Footballspielen, Shoppingcenter-Besuchen oder unzähligen anderen Familienerlebnissen hautnah miterleben, sondern brachten auch amerikanischen 6.Klässlern der Lineville Middle School ein Stück Hamburger Heimat näher. Die Schülerinnen und Schüler hielten Präsentationen über Alltag und Besonderheiten ihres Heimatlandes und standen den interessierten jungen Schülern Rede und Antwort.

Nach der intensiven Zeit mit den Familien in Green Bay und einem tränenreichen Abschied ging es mit einem Original Yellow School Bus von Green Bay nach Chicago. Auf dem Weg dorthin wurde noch ein Abstecher zur Jelly Belly Factory sowie zur Pleasant Prairie Shopping Mall gemacht. In Chicago genossen alle zusammen diese aufregende Stadt und sammelten viele neue Eindrücke und Erfahrungen, z.B. im Field Museum und im Museum of Science and Industry, im Arts Institute, im Kino mit wundervoll weichen Lounge-Sesseln, auf einer Architecture Boat Tour auf dem Chicago River oder beim leckersten Burgerladen der Stadt: Five Guys!

Es war für alle eine unvergessliche Zeit!

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.