home head 2

Foto3
Bereits zum 3. Mal waren Schülerinnen und Schüler benachbarter Grundschulen (Röthmoorweg und Hinter der Lieth) bei uns am Gymnasium Bondenwald zu Gast, um in verschiedene Fremdsprachen zu schnuppern.

Wie in den Vorjahren hatten Schülerinnen und Schüler der zehnten und elften Klassen im Spanischunterricht kleine, zum Teil sehr kreative fremdsprachliche Stationen erarbeitet, die unsere Gäste -mit dem Laufzettel bewaffnet- nun ausprobieren durften. Besonders beliebt war der Hütchen-Parcours, bei dem die Kleinen mit verbundenen Augen den spanischen Richtungsanweisungen folgen durften. Aber auch Montagsmaler am Smartboard, das spanische Zahlenspiel und die verschiedenen französischen und spanischen Memories kamen super an.

Hatten die Grundschüler eine Station erfolgreich absolviert, gab es einen Stempel im Laufzettel. Nach etwa 1,5 Stunden und zahlreichen Stempeln kamen die Dritt- und Viertklässler zu dem Ergebnis, dass sie nicht nur richtig viel Neues gelernt hatten, sondern darüber hinaus auch jede Menge Spaß mit den großen Schülern hatten. Und auch das Feedback der Grundschulkollegen fiel durchweg positiv aus:
Im nächsten Jahr wollen sie wiederkommen!
Danke an alle Beteiligten!!