Architekturmodelle "Neuer Pavillon"

teaser-archiUnterrichtsergebnisse aus dem Kunstunterricht der Jahrgangsstufe 10. Das Gymnasium Bondenwald soll durch einen Zusatzbau erweitert werden. Hierzu soll die Fläche zwischen „Gängeviertel“ und Oberstufenpavillon mit einem bis zu dreigeschossigen Neubau bebaut werden.

 

 

Die Ergebnisse sehen Sie hier in einem Videozusammenschnitt:

 

Aufgabe:

Der Bau soll folgende Funktionalitäten bieten:

-          „Medienforum“ (Bibliothek + ca. 30 Schülerarbeitsplätze)

-          1 Unterrichtsraum

-          Aufenthaltsbereich

-          Toiletten

-          2 kleinere Funktionsräume (Lager/Archiv/Büro)

 

darüber hinaus sollen eigenständig Ideen für weitere Nutzungsmöglichkeiten entwickelt werden.

Einerseits soll das Gebäude in seiner Gestaltung Elemente der bestehenden Bebauung aufgreifen, sich also in das Bild einfügen, aber auch eine betont eigenständige/originelle Note haben.
Der Baukörper sollte ein Volumen von 13m Breite | 13m Tiefe | 9m Höhe nach Möglichkeit nicht überschreiten.

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.