Praktikum in Torquay

torquayAnfang Juli ging es wieder einmal für zehn Schüler der elften Klasse zum Praktikum nach Torquay in England. Dieses Mal nicht nur für Schüler aus dem Wirtschaft - und Geographieprofil, sondern auch drei Schülerinnen aus dem Sprachen- sowie aus dem Musik- und Kunstprofil waren mit dabei.


Nach einem kurzen Flug, dafür aber einer umso längeren Busfahrt, ging es in die verschiedenen Gastfamilien. In Zweier-  und Dreier- Gruppen haben wir Schüler dann für zwei Wochen Einblick in das typisch  englische Familienleben bekommen. Alle Familien haben uns sehr nett aufgenommen und uns zwei Wochen lang wie ein Familienmitglied behandelt.

Gleich am ersten Morgen wurden wir in unsere Unternehmen gebracht, in denen wir von Montag bis Freitag die zwei Wochen arbeiten sollten. Auch dort wurden wir alle herzlich aufgenommen und konnten in das Arbeitsleben verschiedener Berufe reinschnuppern. Über die zwei Wochen hinweg hat nicht nur das Wetter, sondern auch die Stimmung gestimmt. Durch die Freizeit nach der Arbeit konnte man seinen Alltag ganz frei gestalten und auch die Kultur der Engländer besser kennen lernen. Dafür ist Torquay, ein kleiner gemütlicher Ort in Süden Englands., der geeignete Ort.  Alle Menschen sind super nett und von der typisch höflichen und freundlichen englischen Art. Man hat sich dort sofort wohlgefühlt. Nach den zwei Wochen  fiel der Abschied schwer und einige haben immer noch Kontakt zu den Familien und zu den Freunden, die wir in Torquay gefunden haben.

Wir alle haben durch die zwei Wochen viel an Erfahrung dazu gewonnen. Nicht nur auf der sprachlichen, sondern auch auf der menschliches Ebene. Unser Englisch hat sich vor allem durch durchgängiges Sprechen am Arbeitsplatz und in den Familien verbessert. Alles in allen war es eine tolle Reise, die jeder von uns gerne wiederholen würde.

Christine Krieger

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.