kunstpioniere-2016Das Gymnasium Bondenwald hat wieder am Kunstpioniere-Projekt der Stadt Hamburg teilgenommen. Oberstufenschüler des Kunst-Profils besuchten die Ausstellung JUNGE DEUTSCHE FOTOGRAFIE 2015/2016 IM HAUS DER PHOTOGRAPHIE der Deichtorhallen in Hamburg.  Ausgehend von einer künstlerischen Fotografie entwickeln die Schüler eigene Ideen für eine Fotoserie.

mariaErgebnisse eines praktischen Malereiprojektes im Profilkurs Kunst, Jahrgang 12. Hier ging es um die Anverwandlung einer Verkündigungsdarstellung von Fra Angelico.

Im Rahmen der Fachtagewoche im Februar haben wir (Schüler der 8c, Frau Kneba und Herr Plorin) uns mit dem Thema „Graffiti – theoretisch und praktisch“ beschäftigt und uns dem Thema auf vielfältige Weise genähert.

typo-400Architektur aus Buchstaben – eine gestaltungspraktische Übung im Rahmen eines Einführungskurses in Computer-Aided-Design. Arbeitsergebnisse eines Kunstkurses S4.



s1-alle-200Ergebnisse einer praktischen Übung "plastisches Gestalten" im Profilkurs Kunst S1.

teaser-archiUnterrichtsergebnisse aus dem Kunstunterricht der Jahrgangsstufe 10. Das Gymnasium Bondenwald soll durch einen Zusatzbau erweitert werden. Hierzu soll die Fläche zwischen „Gängeviertel“ und Oberstufenpavillon mit einem bis zu dreigeschossigen Neubau bebaut werden.

wolper-220Fabelwesen selbst gemacht. Ergebnisse einer Übung in Photomontage. Klasse 8.

 

plakat_Neu_lowNoch bis zum Ende des Schuljahrs 2009/10 ist die Ausstellung "Porträt - Körper und Zeichen" im Alten Pavillon zu sehen. Die Kunstkurse der 10. Klassenstufe zeigen hier ihre Ergebnisse einer etwas anderen Auseinandersetzung mit dem Thema des "Porträts".

sinah-lina-2Unterrichtsergebnisse aus dem Kunstunterricht der Jahrgangsstufe 10. Aufgabe war es, ein Konzept für einen Schüler-Pavillon aus handelsüblichen Containern zu entwickeln.

trick-210Im Rahmen einer Unterrichtseinheit zu bewegten Bildern in der 5. Klasse sind einige kurze Zeichentrickfilme entstanden. Diese sind hier zu sehen.

Im Geschichts-Unterricht weht das Mittelalter herüber mit Schlössern, Burgen, verwinkelten Städten, die sich oft an Furten entwickelten, die später mit Brücken ausgebaut wurden, mit Klöstern und Kathedralen. Die Antike mit Tempeln, Theatern und Orakeln wurde in Klasse 6 behandelt und glimmt noch in der Erinnerung...