Latein

Porta-Nigra-TrierDas Fach Latein bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in die Welt der römischen Antike einzutauchen und die Grundlagen unserer europäischen Kultur in all ihren Facetten kennen zu lernen.


Indem sich die Schülerinnen und Schüler mit lateinischen Texten auseinandersetzen, erwerben sie nicht nur die lateinische Sprache, sondern sie gewinnen auch Einblicke in viele Bereiche unseres Lebens, die stark von der Antike geprägt sind. So werden zum Beispiel Aspekte aus den Bereichen Recht, Politik, Philosophie, Religion, Kunst oder Architektur aufgegriffen und deren Bedeutsamkeit für unser heutiges gesellschaftliches und politisches System offengelegt.  

Latein als die "Mutter" aller romanischen Sprachen eröffnet darüber hinaus die Möglichkeit, weitere moderne Fremdsprachen, wie z.B. Französisch, Spanisch oder Italienisch leichter zu erlernen. Aber auch das Englische verfügt über viele Wörter, die lateinische Wurzeln haben.

Latein kann am Gymnasium Bondenwald ab Klassenstufe 6 alternativ zu Französisch gewählt werden. Nach Ende von Klasse 10 und fünf Jahren Lateinunterrichts erwerben die Schülerinnen und Schüler schließlich das Latinum. Nach Klasse 10 kann Latein in der Oberstufe weiter belegt werden, wenn es ausreichend viele Interessenten gibt.

In der Spracherwerbsphase arbeiten wir mit dem Lehrbuch "Adeamus!", in der Lektürephase werden dann Originaltexte verschiedener lateinischer Autoren behandelt.

Reisen:

Die Lateinkurse der Jahrgangsstufe 8 fahren regelmäßig nach Xanten und auch Reisen nach Trier und Rom haben wir bereits unternehmen können. 

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.