Orchester

Zwei sinfonische Orchester laden zum Mitspielen ein: das B- (= Nachwuchsorchester) für die Klassen 5 – 10 und das A-Orchester für die Klassen 7 – 12, je nachdem wie gut jemand sein Instrument bereits beherrscht. 

orchester-1Unser Repertoire reicht von klassischer Musik (z.B. Händel, Bach, Beethoven, Brahms, Mendelssohn) über Folklore (z.B. irische, tschechische und russische Volksmusik) bis zu Musical (z.B. West-Side-Story, Cats, Grease, Anatevka), Filmmusik (z.B. Harry Potter, James Bond, Fluch der Karibik) und Jazz- und Poparrangements (Gershwin, Beatles, ABBA, Michael Jackson) – immer von jedem etwas.

Willkommen sind alle, die ein Orchesterinstrument (also Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass, Querflöte, Oboe, Fagott, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Posaune, Tuba oder Schlagzeug, usw.) spielen. Auch je zwei Pianisten spielen bei uns mit.

Unser Repertoire reicht von klassischer Musik (z.B. Händel, Bach, Bizet, Brahms) über Folklore (z.B. irische, tschechische, russische Volksmusik) bis zu Musical (z.B. West-Side-Story, Cats, Grease), Jazz (z.B. Gershwin, Norton) und Popmusik (z.B. Beatles, Procul Harun) – immer von jedem etwas.

Mindestens zweimal im Jahr geben wir ein Konzert in der Schulaula – entweder mit den anderen Musikgruppen oder alleine. Auch die verschiedenen Festakte in der Schule begleiten wir musikalisch. Gemeinsame Konzerte mit anderen Hamburger Schulen wie dem Wilhelm-Gymnasium, Luisen-Gymnasium und Johanneum haben besonders viel Spaß gemacht. Für die Zukunft sind Austausche auch mit anderen Schulen im Bundesgebiet oder nahen Ausland geplant.

Herausragend waren Themenkonzerte mit dem Felix-Mendelssohn-Jugendorchester und dem kulturtreff niendorf e.V. sowie Radioaufnahmen beim NDR mit anschließender Präsentation auf der Probenbühne der Staatsoper im Rahmen des Projektes „Walkürenritte Cross Country“ (Kooperation mit dem Landesmusikrat, der Staatsoper und dem NDR).

In Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bereiten sich Studierende des Fachs Schulmusik mit unseren Orchestern auf ihre Examensprüfungen in Ensembleleitung  vor. Dies ist für beide Seiten sehr gewinnbringend.

Die Proben finden montags von 16.15 – 17.30 Uhr bzw. von 17.45 – 19.15 Uhr im Musikraum 1 statt.

Belohnt werden die Mitglieder aller musikpraktischen Gruppen nicht nur mit Anerkennung und Applaus, sondern auch mit Zeugnisbemerkungen (Unter- und Mittelstufe) und Zensuren (Oberstufe) sowie Abschlusszertifikaten über ihre Teilnahme und ihr Engagement.

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.