Schulpreis Hamburger Wirtschaft

wpreis-220Jedes Jahr prämiert die Handelskammer Hamburg vorbildliche Hamburger Schulprojekte, die das Thema Wirtschaft in den Unterricht einbringen sowie Wirtschaftswissen schülergerecht vermitteln oder Anreize und Perspektiven für unternehmerische Selbstständigkeit aufzeigen. Das Gymnasium Bondenwald belegte in diesem Jahr den 2. Platz und gewann ein Preisgeld in Höhe von 1500 Euro.

Ausgezeichnet wurde das Gymnasium Bondenwald für die Entwicklung und Durchführung eines umfassenden und professionellen Wirtschaftskonzepts im Rahmen des Ober- stufenprofils "Wirtschaft und Geographie". An der Verleihung in der Handelskammer Hamburg nahm neben dem Präses der Handelskammer Fritz Horst Melsheimer auch der Staatsrat Dr. Michael Voges teil. 

wpreis-2Das Gymnasium Bondenwald setzt sich im Rahmen des Wirtschaftskonzept als oberstes Ziel die wirtschaftliche Handlungskompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Dieses Ziel soll in erster Linie durch eine enge Kooperation mit Unternehmen der Hamburger Wirtschaft und durch Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Schülerfirma erreicht werden. Die Schülerfirma CarBond beschäftigt sich mit der Vermietung eines schuleigenen Elektroautos und wird Anfand des neuen Jahres ihren Betrieb aufnehmen. Herauszuheben hinsichtlich der Unternehmens-kooperationen, ist beispielsweise die Kooperation mit der Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG, bei der die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Mitarbeitern des Unternehmens eine Analyse für einen neuen Filialstandort durchführen. Weitere Bestandteile des Wirtschaftskonzepts des Gymnasium Bondenwald sind, neben dem im Profil stattfindenden Wirtschaftsunterricht, ein Wirtschafts-praktikum der Schülerinnen und Schüler in England, verschiedene Wettbewerbe sowie eine kritische Auseinandersetzung mit Wirtschaftswachstum und Nachhaltigkeit.

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.