Wettbewerb "Finanzen der Zukunft"

wirt-1-220Am 16.08.2013 versammelten sich Teams aus vier Hamburger Schulen im Hamburger Weltwirtschaftsinstitut. Grund hierfür war der Wettbewerb "Finanzen der Zukunft"(FidZ).

FidZ ist ein komplexes volkswirtschaftliches und politisches Planspiel, welches den Hamburger Haushalt simuliert, mit dem Ziel, Schüler für haushaltspolitische und finanzpolitische Fragen zu sensibilisieren.

Acht Stunden planten die Schüler Hamburgs Zukunft in vier Planperioden á fünf Jahren.

Gegen 15:00 Uhr besuchte Dr. Peter Tschentscher (Finanzsenator Hamburg) den Wettbewerb und stellte sich eine Stunde lang den Schülern zur Verfügung und beantwortete jede Frage. Eine super Gelegenheit für die jungen Erwachsenen, Fragen, die sich während des Spiels auftaten oder sogar aktuelle politische Fragen an einen echten Politiker zu stellen. Um 18:00 war es dann endlich soweit, das Endergebnis wurde verkündet.

wirt-2
v.l. Sabine Glawe (Vorstand Bund der Steuerzahler), Eileen Scherr, Lukas Droemer, Paul Holfert, Lukas Vieth, Ben von der Thüsen, Niklas Mehlert, Babara Duden

Das Gymnasium Bondenwald bekam von Babara Duden (Vizepräsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft für den dritten Platz einen Scheck im Wert von 500 Euro überreicht.

Den ersten Platz belegte das Gymnasium Rahlstedt.

Von Eileen Scherr & Niklas Mehlert

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.