archiv-2012-13

Au revoir Bondenwald!

Ich kann es kaum glauben, aber jetzt ist es soweit: Das Schuljahr ist vorbei und ich muss von den SchülerInnen und all den KollegInnen Abschied nehmen. Bald ziehe ich in meine französische Heimat zurück, wo eine neue Schule auf mich wartet.

Dank eines Programms der französischen Behörde (programme de mobilité d'enseignants Jules Verne) habe ich ein ganzes Schuljahr (2012-2013) in Deutschland unterrichten können. Im August 2012 wurde ich als « Gastlehrer » am Bondenwald eingesetzt.

In Frankreich heißen meine Fächer: Histoire & Géographie (Geschichte und Geographie).

Ich bin sehr dankbar dafür, dass das Gymnasium Bondenwald mir die Möglichkeit gegeben hat, diese Fächer auch hier in Hamburg zu unterrichten, in der 8. Klasse (Geographie) und in der 11. Klasse (Geschichte). Was für eine Freude, in einer Fremdsprache zu arbeiten, brauche ich nicht zu erklären!

Am Gymnasium Bondenwald, habe ich auch als Französischlehrer SchülerInnen kennen- gelernt, die mit Enthusiasmus und Talent das Erlernen meiner Muttersprache in Angriff genommen haben: Vorbereitung der Delf-Prüfung in der 8. Klasse, 10. Klasse, Sprachenprofil S1 und S2.

Vielen Dank an alle, die meinen Einsatz am Gymnasium Bondenwald ermöglicht und begleitet haben: die Schulleitung, die mich so nett aufgenommen hat, die KollegInnen, die mir immer beigestanden haben, und vor allem die Schülerinnen und Schüler meiner Klassen, mit denen ich so viele Stunden verbracht habe.

Dieses Jahr war so schön! Vielleicht liegt es daran, dass Bondenwald eine gastfreundliche Schule ist, deren Dynamik und Weltoffenheit so einzigartig sind?

Bondenwald! Ich wünsche dir ein erfolgreiches Schuljahr 2013-2014!

Etienne Richard

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.