archiv-2009-10

Nicht bloß Theater! - Unsere Fachtagewoche

Unsere Fachtagewoche
Die Fachtagewoche von uns, der 7a, ging vom 21.9.09 bis zum 25.9.09. Wir hatten die Aufgabe, zwei englischsprachige Theaterstücke einzuüben. Und das hieß nicht nur, Text auswendig zu lernen, sondern vor allem auch Aussprache, Bühnenbild und Gestiken immer wieder neu zu überdenken.
Wir trafen uns jeden Morgen um 8:30 Uhr und um 13:30 Uhr war Schluss. Am Montag schon wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt: Die eine Gruppe spielte „Robin Hood“, die andere ein Theaterstück namens „Fan“. In diesem Stück spielte ich auch mit. Ich spielte ein Mädchen, das Jaz hieß und es war, genau wie zwei weitere Mädchen dieses Stückes, ein großer Fan von Zac Efron. Ein Junge, er hieß Tim, konnte das gar nicht verstehen. Die Mädchen konnten wiederum gar nicht verstehen, dass er großer Computerfan war. Einig waren sich aber alle über den Lehrer: X-Files-Fan zu sein, das ist nun wirklich fanatisch!
Nach kurzer Zeit konnten wir unsere Texte schon fast auswendig und am Freitag konnten wir sie so gut wie perfekt. Wir haben viel Zeit mit den Proben verbracht und immer mehr Requisiten eingesetzt. Auch den Text haben wir ein wenig umgeschrieben, Musik von Zac Efron an einigen Stellen eingespielt und uns ein passendes Bühnenbild ausgedacht.
Aber auch die „Robin Hood“-Gruppe war fleißig, wie wir am Mittwoch gesehen haben, denn an diesem Tag haben wir uns die beiden Stücke das erste Mal gegenseitig vorgespielt. Nachdem wir am Donnerstag die Zeit noch einmal nutzen konnten, letzte Veränderungen und Verbesserungen an unseren Stücken vorzunehmen, stand für Freitag – nach unserem gemeinsamen Frühstück – dann die Premiere an: Um 12:15 Uhr waren die Drittklässler in die Aula der Grundschule Röthmoorweg eingeladen. Alle Schauspieler waren sehr nervös, aber letztendlich hat alles wirklich gut geklappt und die Drittklässler schauten mit offenem Mund zu!
Es war also insgesamt eine sehr interessante Woche. Dieser Meinung war auch die Schauspielerin, die die Maid Marian in „Robin Hood“ spielte und die ich zur Fachtagewoche interviewt habe. Sie sagte, sie fände ihre Rolle toll, weil sie zu den „Guten“ gehöre. Zu ihrem Text sagte sie: „Ich hatte nur wenig Text zu lernen und das Üben der richtigen Betonung hat Spaß gemacht.“ Sie meinte, sie fände das Stück toll, da sie schöne Kulissen und viel Action eingebaut hätten. Außerdem hätten alle gut zusammengearbeitet, fügte sie noch hinzu. Gut fand sie auch, dass jeder ein ganz besonderes Kostüm hatte. „Die Woche hat sehr viel Spaß gemacht und unser Stück war cool!“, fasste sie die Erlebnisse zusammen.

Schülerin der Klasse 7a

 

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.