Gewinn beim Märchenwettbewerb

Einen besonders großen Erfolg erzielten die Klassen 6a, 6b und 6d mit ihren Deutschlehrern Frau Bux, Herrn Schnell und Herrn Dr. Schöffer beim Märchen-Schreibwettbewerb der E.A.-Langner-Stiftung zum Thema „Von Löwen, Trommeln und Affenbrotbäumen – Märchen aus Afrika“.


  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
Nach gelegentlichen erfolgreichen Einzelteilnahmen in den letzten Jahren, traten die Klassen diesmal in voller Klassenstärke an und sandten im Januar insgesamt 48 Märchen, die in kleinen Gruppen oder auch von Einzelbewerbern verfasst worden waren, ein. Für dieses überaus große Engagement erhielt das Gymnasium Bondenwald einen Schulpreis in Höhe von 300 Euro, der für die weitere Ausstattung der Schülerbibliothek verwendet werden soll. Außerdem konnten Annik Thiedt, Antonia May und Anna Weißermel aus der 6a noch einen der ersten sechs Einzelpreise für ihr Märchen, mit dem Titel „Die Suche nach dem Namen“ erringen.

Dafür bekamen alle drei jeweils einen Gutschein für einen Besuch im Theater für Kinder und einen Büchergutschein. Die Preisverleihung fand in einer Feierstunde am 27.04. im Rolf-Liebermann-Studio des NDR statt.

Frau Bender-Stidl
(Wettbewerbskoordination)
 

 

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.