Frankreichaustausch mit Caen 2010


Teil 2: Caen in Hamburg


Auch der zweite Teil des Austauschs war ein voller Erfolg. Zwar hatten auch die Franzosen wenig Glück mit dem Wetter, doch die vielen Aktivitäten sorgten für eine kurzweilige Woche. Hier nur eine kurze Übersicht des Programms, da ein kompletter Reisebericht über Hamburg sicher für den geneigten Leser von geringem Interesse wäre:

  • (musikalischer) Empfang im Gymnasium Bondenwald
  • Besuch des Maritimen Museums
  • Stadtführung, Besuch des Michels und Turmbesteigung
  • Schiffrundfahrt nach Övelgönne, Beobachtung der Einfahrt der historischen Schiffe
  • Ausflug nach Lübeck  inkl.  Stadtführung und Museumsbesuch
  • Teilnahme am Unterricht
  • Vortrag über Umweltschutz und Aktivitäten von Greenpeace
  • Programm in den Familien und Abschlussfeier

 

Ein solcher Austausch funktioniert natürlich nicht ohne den Einsatz einer Vielzahl von Beteiligten. Hiermit möchten wir den folgenden Personen für ihren unermüdlichen Einsatz danken:

Begleiter und Organisation

Mme Sauveur, Mme Auvray, M. Gaumann, Frau Vogt, Frau Kunadt, Frau Dr. Pilarczyk

Programm vor Ort etc.

Herrn Christophersen, Herrn Schnell, Herrn Büchel, der Schulleitung und den Eltern

Der Austausch hat uns großen Spaß gemacht.



Dreves, Dr. W. Wäntig, J. Fromhage

© Gymnasium Bondenwald 2017

b-juprae-100

b-Bildungspreis b-berufsbildung-100 mint logo 1893tek f4d720a80084212

. Joomla 3.0 templates. All rights reserved.